Untitled 4-1.png

Dr. Rainer Hable
RECHTSANWALT

Brüssel

Wien


 

VITA

Dr. Rainer Hable ist Rechtsanwalt in Wien und Brüssel.

Zuvor war Rainer Hable Mitglied des österreichischen Nationalrates, für internationale Anwaltskanzleien in Wien und Linz sowie für das britische Verkehrsministerium in London und für das Generalsekretariat der EU-Kommission in Brüssel tätig. Er lehrte zudem am Economics Department der LSE und forschte an der Universität Linz am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaften.

Rainer Hable studierte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften (Mag. iur.) an der Universität Linz. Er setzte sein Wirtschaftsstudium an der London School of Economics and Political Science fort und schloss mit Schwerpunkt in Finanzpolitik (M.Sc. Public Financial Policy) ab. Seine Dissertation (Dr. iur.) verfasste er am Institut für Staatsrecht und Politikwissenschaft der Universität Linz.

Nach der Matura an einem Neusprachlichen Gymnasium in Linz diente Rainer Hable als Einjährig-Freiwilliger beim österreichischen Bundesheer. Er ist bis heute als Milizoffizier aktiv. Nach über 25 Jahren in Kommandanten-Funktionen bei den Jägern ist er nun für den militärdiplomatischen Dienst im Bundesministerium für Landesverteidigung tätig.

Zulassung

Rechtsanwaltskammer Wien

Barreaux des Bruxelles

Sprachen

Deutsch

Englisch

Universität

Rechtswissenschaften, Dr. iur., Linz, 2010

Economics, M.Sc. Public Financial Policy, LSE, London, 2004

BWL, VWL, Rechtswissenschaften, Mag. iur., Linz, 2000

EXPERTISE

Als Rechtsanwalt ist Dr. Rainer Hable auf Europarecht und Internationales Recht spezialisiert.

Er war politisch und rechtlich in vielen der großen europäischen Themen involviert – von der Wirtschafts- und Währungsunion und der Steuerpolitik, über die Regulierung des Binnenmarkts und der Finanzmärkte bis zur Gemeinsamen Europäischen Außen- und Verteidigungspolitik.

Als Prozessanwalt vertritt Dr. Hable vor den europäischen Höchstgerichten, dem Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg, sowie vor Verfassungsgerichtshof, Verwaltungsgerichtshof und Verwaltungsgerichten in Österreich.

Im Europarecht sind unter anderem folgende Beratungsfelder umfasst:

  • Institutionelles Recht.

  • Grundfreiheiten und Grundrechte.

  • Europäisches Klima-, Umwelt- und Energierecht.

  • Europäische Finanzmarktregulierung.

  • Europäisches Steuerrecht.

  • Außenhandelsrecht, Exportkontrolle & Sanktionen.

Im Internationalen Recht liegen die Schwerpunkte auf folgenden Tätigkeitsgebieten:

  • Allgemeines Völkerrecht.

  • Grund- und Menschenrechte.

  • Internationales Vertragsrecht.

  • Internationales Handels- und Investitionsschutzrecht.

  • Diplomatische Beziehungen & Konsularrecht.

  • Internationale Sanktionen.